Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Treten Sie unserem EL GRIFO Club bei und sammeln Sie ab Ihrem ersten Einkauf Treuepunkte

Wagen 0

Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Produkte
Kombinieren mit
Ist dies ein Geschenk?
Zwischensumme Kostenlos
Versand und Rabattcodes werden an der Kasse berechnet
Historia Bodegas El Grifo Lanzarote

250 JAHRE INNOVATION

Eine Geschichte der Weinbautradition und -moderne

Bodega El Grifo Lanzarote Antiguo Lagar 1775

ERFOLGE VON GESTERN...

Ein Wahrzeichen, ein Relikt für Historiker und Besucher. Die Innenkelter stammt laut Gründungsinschrift aus dem Jahr 1775. Wir bewahren Weine aus dem Jahr 1881 auf, dem Jahr, in dem das Weingut von Don Manuel García Durán geführt wurde. Es stehen noch Muskatreben aus dem 19. Jahrhundert.

Diese primitiven Einrichtungen bilden heute unser Weinmuseum, ein unverzichtbares Ziel, um die Anfänge der Weinherstellung auf Lanzarote und den Kanarischen Inseln zu verstehen.

Vendimia de invierno Bodegas El Grifo Lanzarote

… UND DER HEUTIGE FORTSCHRITT

Wir sind seit 1935 Pioniere auf den Kanarischen Inseln in der Weinabfüllung und verfügen über modernste Maschinen. Und seit 1950 wird die Weinbereitung von Profis durchgeführt.

Ab den 80er Jahren revolutionierten wir die Produktion durch die Einführung von Edelstahl-, Kalt- und Membranpressen. Wir haben auch mit der Produktion von Natursekt begonnen.

Wir behalten die alten, überlieferten Methoden bei der Herstellung von Canari und Glas bei, wie es die Bibliographie vorschreibt, die wir in unserer illustren Bibliothek aufbewahren.

Im Jahr 2022 waren wir in Europa Vorreiter, indem wir die erste Ausgabe unseres renommierten 'Vendimia de Invierno' (Winterernte) abgefüllt haben.

EL GRIFO stellt seit 1775 ununterbrochen Wein her.

Die Inhaberschaft lag bei drei aufeinanderfolgenden Familien: den Ribera, den De Castro und seit 1880 bei den Nachkommen von Manuel García Durán.

Die Geschichte unseres Weinguts verlief parallel zu historischen Meilensteinen und anderen unvergesslichen Ereignissen.

EL GRIFO 1730-1736

1730-1736

Hier beginnt alles. Es kommt zu den Timanfaya-Ausbrüchen, bei denen der zentrale Teil der Insel Lanzarote mit Lava und Vulkansand bedeckt ist. Wo es Weiden und Getreidefelder gab, blieb nichts übrig.

LA GERIA 1740

1740

Die Menschen auf Lanzarote, die die Eruptionen noch nicht beendet haben, beginnen, den Sand zu entfernen, um den organischen Boden zu erreichen und Weinberge und Obstbäume anzubauen. Die Landwirte hielten die Rebe für die am besten geeignete Kulturpflanze für die neue Realität der Insel.

Der Pfarrer von Yaiza, Don Andrés Lorenzo Curbelo, ist der größte Winzer der Insel. Die Moste waren bei Händlern sehr gefragt, um sie in Arrecife zu destillieren und den Schnaps nach Teneriffa zu schicken.

1775

Vier Jahrzehnte nach der vollständigen Umgestaltung des Landes pflanzten sie Weinreben und produzierten Moste, die nach Arrecife geschickt wurden, um sie in Branntwein zu destillieren. Don Antonio erweiterte das heutige Anwesen durch aufeinanderfolgende Käufe.

Dann, im Jahr 1775, baute er die original Weinpresse, wo sich die ursprüngliche Inschrift befindet, die den Beginn der Bodega markiert. So wurde El Grifo geboren.

EL GRIFO LANZAROTE 1807-1820

1807-1820

Don Antonios Neffe und Erbe, Bartolomé de Torres, verstößt gegen die testamentarischen Bestimmungen und verkauft EL GRIFO um 1820 in einer privaten Urkunde an den Leutnant Ginés de Castro y Álvarez, da er Gefahr läuft, das von seinem Cousin gerichtlich geltend gemachte Erbe zu verlieren Oberst der Lanzarote-Milizen, Bürgermeister und Chronist des Ausbruchs von 1824. Die zweite Familie beginnt.

Am 2. Mai 1808 kam es zum Madrider Aufstand gegen Napoleons französische Invasion.

EL GRIFO LANZAROTE 1880

1880

Die beiden Großneffen von Ginés de Castro, damals Eigentümer von EL GRIFO, verkauften es 1778 und 1886 in öffentlichen Urkunden an Manuel García Durán, den Urgroßvater der jetzigen Eigentümer. Die dritte Familie betritt die Szene und verwaltet das Anwesen bis heute.

In unserem alten Weingut bewahren wir Fässer mit Malvasía Volcánica-Wein aus dem Jahr 1881 auf

Einstein

1905

García Durán erwirbt durch öffentliche Urkunde deutsche Grundstücke und Maschinen des Weinguts „Los Alemanes“ (die Deutschen), das 1903 auf Lanzarote gegründet wurde. Die große hydraulische Presse, die Balkenpumpe und die Abbeermaschine … es war an der Zeit, die Balkenpresse außer Dienst zu stellen.

Albert Einstein veröffentlicht seine berühmten Artikel „Annus Mirabilis“, die die Grundlage der theoretischen Physik bilden.

Manuela García Parrilla | Bodegas El Grifo

1912

Manuel García Durán ist gestorben. Obwohl der Gründer des Weinguts und die rechte Hand seines Schwiegervaters Domingo Lorenzo Viera (verheiratet mit seiner Tochter Rafaela) war, entsprach EL GRIFO in der testamentarischen Verteilung der erstgeborenen Tochter Manuela García Parrilla, der Großmutter des jetzigen Eigentümer.

Casa-calle-Fajardo -arrecife

1923

Der 1923 fertiggestellte Bau des Hauses und der Weinkellerei in der Fajardo-Straße 5 in Arrecife ist abgeschlossen.

Es war das Handelszentrum der Weinkellerei und der Ort, an dem der Wein von EL GRIFO zum Verkauf und zur Verschiffung über den Hafen von Arrecife entladen wurde.

etiqueta-vino-malvasia

1935

Erste Etiketten, auf denen nicht der Name des Eigentümers, wie es üblich war (in diesem Fall Manuela), sondern der ihres Ehemanns, Fermín Rodríguez-Béthéncourt, aufgeführt ist. Don Fermín studierte Medizin in Granada, und widmete sich dann der Ausübung seines Berufs auf Lanzarote.

la-geria-anos-40

1948

Doña Manuela, verheiratet mit dem Arzt Fermín Rodríguez-Béthéncourt, leitete persönlich und direkt das Weingut. Ende der vierziger Jahre leitete ihr Sohn, Herr Manuel Rodríguez-Bethencourt, EL GRIFO, obwohl er in Madrid lebte und dort als Arzt praktizierte, was ihm einen großen Aufschwung verlieh.

Es werden die ersten professionellen Önologen eingestellt und die Abfüllungen werden wieder aufgenommen.

historia

1965

Nach der testamentarischen Erbschaft von Dª Manuela und D. Fermín geht das Eigentum von El Grifo an ihre Tochter Antonia Rodríguez-Bethencourt über, verheiratet mit dem Navarrese Juan José Otamendi Soravilla, den Eltern der jetzigen Eigentümer.

Das Haus in Arrecife gehört seiner Tochter Dª Manuela, verheiratet mit D. Nicolás Manrique de Lara; das Familienhaus von Mozaga an Dr. Bethencourt, verheiratet mit Frau Mª Encarnación Codes, und die Weinberge von Testeina und Conil an Frau Concha Rosa, verheiratet mit Herrn Felipe Gómez Ullate.

In Liverpool beginnt das Fieber mit vier Musikern aus Liverpool. Die Beatlemania bricht aus.

El-grifo-familia-otamendi

1975

Die Söhne des Besitzers, Juan José (1944) und Fermín Otamendi Rodríguez-Bethencourt (1956), beginnen, sich in die Leitung des Weinguts einzubringen.

Dª Antonia schließt ihre letzten Veränderungen im Weingut ab, das bereits über Edelstahltanks (die ersten für Wein auf den Kanarischen Inseln), einen Generatorsatz für die Elektrifizierung des Weinguts, eine horizontale Presse und eine Abbeermaschine von Marrodán und Rezola verfügte. Die Kamele tragen noch immer die alten Kisten.

Enólogo Felipe Blanco con César Manrique | Bodegas El Grifo

1980

Im Jahr 1980 wurde das Handelsunternehmen El Grifo S.A. gegründet, und Doña Antonia übertrug beiden Söhnen ihre Aktien. Die Brüder Otamendi engagierten Felipe Blanco als Önologen, der im folgenden Jahr seine Vollzeitstelle aufnehmen würde.

Malvasía Seco El Grifo 1984

1984

Die erste Phase des neuen Weinguts, das 1982 neben dem alten begonnen wurde, geht zu Ende. Der Wein von EL GRIFO wird ausschließlich in Flaschen verkauft. Die neuen Tanks bestehen alle aus Edelstahl, es wurden Kühlgeräte, neue Horizontalpressen und eine Vaslin-Abbeermaschine installiert.

Die erste internationale Anerkennung wird erreicht: Goldmedaille für Malvasía Seco beim VII. Internationalen Önologischen Wettbewerb in Mailand.

El Grifo César Manrique 1986

1986

Es begannen die Renovierungsarbeiten für das zukünftige Museum als beste Möglichkeit, den alten Weinkeller zu bewahren, unter der Beratung von César Manrique, einem Freund der Familie.

César entwarf nach der Gestaltung des Etiketts für den Malvasía Semidulce (abgebildet), seinem Lieblingswein, sowie des Logos der Bodega und des Unternehmensemblems das Denkmal für den Greifvogel am Eingang des Anwesens. Während dieser Arbeiten wurde der Grundstein der überdachten Weinpresse aus dem Jahr 1775 entdeckt.

Antonia Rodríguez Bethencourt | Bodegas El Grifo Lanzarote

2018

Antonia Rodríguez-Béthéncourt, Mutter der Otamendi-Brüder, stirbt im Alter von 104 Jahren.

Eine wichtige Partie Malvasía de Lías wird in Flaschen abgefüllt, der als Erinnerungswein zum 250. Jahrestag von EL GRIFO dienen soll.

el-grifo-lanzarote-250 aniversario

2025

EL GRIFO feiert sein 250-jähriges Jubiläum.


GENIESSEN SIE LANZAROTE MIT EL GRIFO

Bodegas El Grifo Lanzarote Canarias

BESUCHEN SIE UNSER WEINGUT

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag , von 10:30 bis 18:00 Uhr (letzter Zugang)

vinos de lanzarote El GRIFO

ENTDECKEN SIE DIE NEUE WEINBAR

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag , von 12:00 bis 19:30 Uhr

Tienda vino Lanzarote | Bodegas el Grifo

KAUFEN SIE IN UNSEREM SHOP

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag , von 10:30 bis 18:30 Uhr